Place Vendôme ist der renommierteste Ort in der französischen Hauptstadt.

Während der Französischen Revolution wurde der Platz in Place des Piques umbenannt und während der Pariser Kommune wurde er Place Internationale genannt.

Auf diesem achteckigen Platz stellte Napoleon Bonaparte 1810 eine 44 Meter hohe Triumphsäule mit dem Namen Colonne Vendôme auf. Während der Kommune von Paris wurde diese Säule zurückgezogen, aber nach dem Aufstand wurde sie wieder hergestellt. Das Ritz befindet sich ebenfalls auf dem Platz. Darüber hinaus gibt es einige bekannte Juweliere wie Chanel, Cartier, Van Cleef und Arpels, Dior, Rolex, Breguet, Bulgari, Patek Philippe und Boucheron. Es ist an der Nummer 12 dieses majestätischen Ortes, an dem der berühmte Komponist Frederic Chopin starb.

Der Stadtplan des Platzes, den alle Besitzer zugeben mussten, wurde 1699 von Jules Hardouin-Mansart entworfen. Ein Großteil der Fassaden ist als historisches Denkmal geschützt.

Adresse: Place Vendôme, 75001 Paris.

Metro: Tuilerien, Oper.

Bus: 21, 24, 27, 29, 42, 52, 68, 72, 81, 84, 94.

Vom Hotel Migny: 25 Minuten zu Fuß.

;