Saint-Louis Island ist eine der beiden Inseln (mit der Île de la Cité) an der Seine im Zentrum von Paris. Die Insel ist mit dem Rest von Paris durch Brücken links und rechts des Flusses (Pont de Sully, Pont Louis-Philippe, Pont Marie und Pont de la Tournelle) auf der "Ile de la Cité" verbunden.
Saint-Louis Island ist eines der ersten Beispiele der französischen Territorialplanung. Die Insel mit engen Einbahnstraßen bildet eine Oase der Ruhe in der geschäftigen Innenstadt von Paris und hat keine U-Bahnstation, sondern zwei Bushaltestellen. Zu den Sehenswürdigkeiten gehören die Kirche St. Louis-en-l'Île, die Adam-Mickiewicz-Bibliothek und das berühmte Eisdiele Berthillon.

Adresse: Île Saint-Louis, 75004 Paris.

U-Bahn: Pont Marie, Sully - Morland.

Bus: 24, 63, 67, 86, 87, Balabus.

Vom Hotel Migny: 25 Minuten mit der Metro.

;